Beeriges Blätterteigtörtchen

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA


Hallo zusammen!

Letzten Sonntag hatte ich mir eigentlich vorgenommen ein paar neue Rezepte zu probieren, doch leider war mir so gar nicht ,nach viel backen und werkeln zumute, da wir Samstagnacht relativ spät/früh 😉 heimgekommen sind.
Da ich aber trotzdem schon Beeren gekauft hatte und ich Lust auf was Süßes hatte, hab ich dieses wahnsinnig schnelle Blätterteigtörtchen gemacht.
Das hat schon fast nichts mehr mit backen zutun, macht aber trotzdem was her und schmeckt einfach toll!
Vielleicht auch darum, da ich ein totaler Pudding-Fan bin und in der Kombi mit Beeren….mhmmmm, feiniiii

Was ihr dazu braucht

1 Rolle Blätterteig
2 Packungen Beeren (Himbeeren + Heidelbeeren)
2 El Zucker
1 Pkg Vanillepuddingpulver
450 ml Milch
1 Pkg Vanillezucker
1 Ei
Staubzucker

Und so geht’s

Backofen auf 190° Umluft vorheizen.
3 Kreise aus dem Blätterteig mit einem Kuchenring ausstechen (ca. 18 cm) und mit Eidotter bestreichen.
Auf einem mit Backpapier belegten Backblech ca. 15 – 20 min auf unterer Schiene backen.
In der Zwischenzeit, Pudding wie auf der Packung beschrieben herstellen, nur anstatt 500 ml Milch 450 ml verwenden, Pudding mit Zucker und Vanillezucker abschmecken.
Nun eine Schicht Blätterteig auf einen Servierteller oder einen Tortenständer legen und mit ein paar Löffeln Pudding bestreichen, eine weitere Blätterteigschicht mit der Hälfte vom Vanillepudding füllen, (die oberste Blätterteigschicht kann ruhig nachgeben, dann kann euch der Vanillepudding nicht wegrinnen), ein paar Blaubeeren darauf verteilen und mit einer weiteren Blätterteigschicht abdecken, nochmals
Vanillepudding verteilen (nur soviel, dass es nicht über den Rand rinnt, kann auch sein das etwas Vanillepudding übrig bleibt) und mit den restlichen Beeren verzieren.

Die Puddingcreme könnt ihr auch wie folgt verfeinern, dazu nehmt ihr nur eine halbe Packung Puddingpulver mit 225 ml Milch, und ersetzt die zweite Hälfte durch Sahne und Frischkäse, mit Staubzucker und Zitronensaft abschmecken, falls nötig noch 1-2 Blätter Gelatine, fertig.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Auskühlen lassen und vor dem Genießen mit Staubzucker bestreuen.

Uns hat’s am besten noch warm geschmeckt 🙂

Ich wünsch Euch noch einen schönen Sonntag, ich bin jetzt bei Tina zum Brunch mit den Mädels eingeladen, die Eindrücke und Fotos davon folgen, natütlich mit den Rezepten 🙂

Alles Liebe Denise

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s