Bagels, ein einfaches aber feines Sonntagsfrühstück

Guten Sonntag Morgen zusammen,
heute gibt’s frisch gebackene Bagels.
Wir frühstücken eigentlich sehr selten Sonntags, wenn dann nur im Urlaub, im Hotel oder wenn ich mal Gäste zum Brunchen einlade, eigentlich sehr schade denn man würde den Tag viel entspannter starten.
Doch da ich ein richtiger Langschläfer bin, verschlafe ich das Frühstück im wahrsten Sinn des Wortes.
Wie sieht es bei Euch so aus, frühstückt ihr täglich, oder nur am Wochenende wenn ihr genug Zeit habt?

Hier hab ich ein Rezept, bei dem ihr den Teig auch schon am Vorabend machen könnt und dann die Bagels nur noch backen müsst.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Teig für ca. 6-8 Bagels

250 g Kuchenmehl
260 g Dinkelmehl

1 Würfel Hefe
1 El Honig
300 ml Wasser
3 El Olivenöl
1 El Salz
weiteres:

Wasser
1 EL Honig
1 Ei
verschiedene Körner
Und so geht’s:

Hefe im lauwarmen Wasser auflösen, dann Salz, Honig und Oliven Öl zugeben und verühren.
Mehl miteinander vermischen, restlichen Zutaten dazugeben und zu einem glatten Teig kneten (ca. 5 min)
Evtl. müsst ihr ein wenig Wasser od. Mehl nachgeben, damit der Teig schön glatt wird.
Dann ab in eine Schüssel und an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen. (min. 1 Stunde) Ich hab den Teig über Nacht im Kühlschrank in einer Tupperschüssel gehen lassen.
Nun gleich große Kugeln formen, mit einem Kochlöffel in der Mitte ein Loch machen und um das Loch zu vergrößern um den Kochlöffelstiel schwingen.
Ich hab es um die Finger gedreht, mit dem Kochlöffel ging das irgendwie nicht so praktisch…
Das Loch sollte einen Durchmesser von ca. 2 cm haben.
Ich hab von der Menge 6 Bagels hergestellt, würde aber das nächste Mal 8 Bagels daraus machen, denn sie wurden ziemlich groß.
Für den großen Hunger perfekt, für meinen Geschmack allerdings ein wenig zu groß.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Jetzt wieder an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen. (min. 1/2 Stunde)
Nun Backofen auf 200° Umluft vorheizen.
In einem großen Topf Wasser mit Honig zum Kochen bringen, die Bagels im leicht köchelnden Wasser, 30 Sekunden je Seite köcheln lassen, dann abtropfen lassen und ab damit aufs, mit Backpapier belegte, Backblech.
Ei verquirlen und die Bagels damit betreichen, je nach Lust und Laune mit Körnern bestreuen.
Ich hab dafür normalen und schwarzen Sesam, Kürbiskerne und Sonnenblumenkerne genommen.
Nun auf mittlerer Schiene ca. 15-20 min backen.
Auf einem Rost auskühlen lassen, genießen 🙂
Ich starte den Sonntag am liebsten mit einem Butter-Marmelade Brot, man könnte die Bagels aber genau so gut herzhaft belegen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Tee – LOV-Organic
Brotbox – Wesco (Amazon)
hellgrüne Schälchen – Mynte, IB Lausen
Geschirrtuch – Online bei Casa di falcone
Tischset – Butlers

Advertisements

4 Kommentare zu “Bagels, ein einfaches aber feines Sonntagsfrühstück

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s