Blondies (sweet and easy)

Hallo, ich bin´s Tina, als Blondie liegt es natürlich Nahe, dass ich als erstes Blondies gebacken habe. Ich habe ein Weilchen nach einem guten Rezept gesucht und bin fündig geworden. Hier ein original amerikanisches Blondie-Rezept für euch. Wie es in Amerika üblich ist, wird mit Butter und Zucker nicht gegeizt aber ich sags euch, das macht diese Blondies super lecker. 

blondies mit walnüssen

TIPP

Durch die flüssig gewordenen Schokostückchen aus weisser und dunkler Schokolade schmecken sie frisch aus dem Ofen am Besten.

blondies mit walnüssen

250 g Mehl
1 Teelöffel Backpulver
1 Prise Salz
170 Butter (Zimmertemperatur)
340 g brauner Zucker
2 mittelgroße Eier
1 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
60 g Zartbitterschokolade
60 g Weißeschokolade
115 g Walnüsse

Und so geht´s

Ofen auf 170 Grad vorheizen. Dann die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und vermengen. Anschließend mit einem Handmixer Butter und Zucker cremig rühren (ca. 2 bis 3 Minuten). Dann Eier und Vanilleextrakt unter die Buttermischung geben, alles nochmal gut mit dem Handmixer verrühren und dann die Mehlmischung unterheben. Schokolade und Nüsse in Stücke hacken und unterheben. Zum Schluss den Teig gleichmäßig auf ein mit Backpapier belegtes Blech (ca. 22 x 22 cm) streichen.
Die Blondies ca. 24 Minuten backen, Stäbchenprobe nicht vergessen!

Habt noch einen schönen Tag!

Alles Liebe,
Tina

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s